Waffeln

Sie sind ein einfacher und schnell zubereiteter Klassiker: Waffeln! Ich habe sie seit Ewigkeiten nicht mehr gegessen, was in erster Linie daran lag, dass ich mein vor Jahren zu Bruch gegangenes Waffeleisen nie ersetzt habe… Als ich dann aber letzte Woche endlich mit einem neuen Waffeleisen nach Hause kam, war schnell klar, was es am Wochenende geben würde. Am Sonntag habe ich also aus meinem handschriftlich geführten Rezeptbuch mein Lieblingsrezept für Waffeln herausgesucht und damit die ganze Familie erfreut. Und das Rezept möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten 🙂

Zu den Waffeln gab es bei uns Puderzucker, Vanillesahne und Schattenmorellen.

Guten Appetit!

Eure Betty

Waffeln

Waffeln
Rezept drucken
Mein Lieblingsrezept für Waffeln.
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
2-3 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
2-3 Minuten
Waffeln
Rezept drucken
Mein Lieblingsrezept für Waffeln.
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
2-3 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
2-3 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Butter, Zucker, Eier, Vanillezucker und Backpulver in eine Rührschüssel geben und cremig schlagen. Anschließend das Mehl in den Teig sieben und gut verrühren.
  2. Den Teig in ein gut eingefettetes Waffeleisen (z.B. für Herzwaffeln) geben und 2-3 Minuten abwarten. Die fertige Waffel entnehmen und z.B. mit Puderzucker, Schattenmorellen, Schlagsahne oder Vanilleeis servieren.
  3. Guten Appetit!
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Kommentar verfassen