Spekulatius-Torte
Eine wunderbare weihnachtliche Torte. Einfach und gut vorzubereiten.
Portionen Vorbereitung
1Springform (26 cm) 30Minuten
Wartezeit
5Stunden
Portionen Vorbereitung
1Springform (26 cm) 30Minuten
Wartezeit
5Stunden
Zutaten
Anleitungen
Tortenboden
  1. Den Spekulatius in einen Gefrierbeutel geben, mit einem Nudelholz zerbröseln und 200 g der Brösel in eine Rührschüssel geben. 30 g zur Seite stellen, die werden später noch benötigt.
  2. Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und zu den Spekulatiusbröseln in die Schüssel geben. Alles gut durchmengen.
  3. Den Boden der Springform mit Backpapier bedecken und den Ring aufsetzen. Dann die Spekulatiusmasse in der Springform verteilen und am Boden festdrücken. Den Boden der Torte dann 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Tortenmasse
  1. Mascarpone, Sahnequark, Honig, Zimt und Zucker in einer Rührschüssel verquirrlen.
  2. Das Gelatinepulver nach Anleitung anrühren, quellen und erwärmen. Die flüssige Gelatine zur Mascarponemasse geben und gut verrühren.
  3. Die Sahne steif schlagen und unter die Mascarponemasse heben. Die Masse anschließend in die Springform geben und für mindestens 4,5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Vor dem Servieren noch die übrigen 30 g Spekulatius über der Torte verstreuen. Guten Appetit!