Spekulatius-Torte

Ich hoffe, ihr habt alle wundervolle Weihnachtstage und genießt die letzten Tage des Jahres 2016. Heiligabend feiert die Familie seit vielen Jahren Jahrzehnten bei uns und ich  lasse mir immer eine Vor- und Nachspeise einfallen, die unser traditionelles Hauptgericht (Lachs mit Honig-Senf-Soße, Brot und den Helgoländer Salat meiner Schwiegermutter) begleiten. Dieser Jahr gab es als Vorspeise Königinnenpasteten mit Ragout Fin und als Nachspeise Panna Cotta mit warmer Himbeersoße (Die Rezepte folgen noch).

Da die Verwandschaft dieses Jahr schon früher zu uns kam, gab es außerdem vorher noch Kaffee und Kuchen bzw. in diesem Fall eine Spekulatius-Torte. Und da die Torte der Familie so gut gefallen hat, möchte ich sie Euch nicht vorenthalten.

Das Foto ist jetzt sicherlich nicht das Beste, aber ich bin nur froh, dass ich es überhaupt geschafft habe noch ein schnelles Foto zu machen 🙂

Ich wünsche Euch allen noch einen wunderbaren 2. Weihnachtsfeiertag.

Eure Betty

spekulatius-torte

Spekulatius-Torte
Rezept drucken
Eine wunderbare weihnachtliche Torte. Einfach und gut vorzubereiten.
Portionen Vorbereitung
1 Springform (26 cm) 30 Minuten
Wartezeit
5 Stunden
Portionen Vorbereitung
1 Springform (26 cm) 30 Minuten
Wartezeit
5 Stunden
Spekulatius-Torte
Rezept drucken
Eine wunderbare weihnachtliche Torte. Einfach und gut vorzubereiten.
Portionen Vorbereitung
1 Springform (26 cm) 30 Minuten
Wartezeit
5 Stunden
Portionen Vorbereitung
1 Springform (26 cm) 30 Minuten
Wartezeit
5 Stunden
Zutaten
Portionen: Springform (26 cm)
Anleitungen
Tortenboden
  1. Den Spekulatius in einen Gefrierbeutel geben, mit einem Nudelholz zerbröseln und 200 g der Brösel in eine Rührschüssel geben. 30 g zur Seite stellen, die werden später noch benötigt.
  2. Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und zu den Spekulatiusbröseln in die Schüssel geben. Alles gut durchmengen.
  3. Den Boden der Springform mit Backpapier bedecken und den Ring aufsetzen. Dann die Spekulatiusmasse in der Springform verteilen und am Boden festdrücken. Den Boden der Torte dann 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Tortenmasse
  1. Mascarpone, Sahnequark, Honig, Zimt und Zucker in einer Rührschüssel verquirrlen.
  2. Das Gelatinepulver nach Anleitung anrühren, quellen und erwärmen. Die flüssige Gelatine zur Mascarponemasse geben und gut verrühren.
  3. Die Sahne steif schlagen und unter die Mascarponemasse heben. Die Masse anschließend in die Springform geben und für mindestens 4,5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Vor dem Servieren noch die übrigen 30 g Spekulatius über der Torte verstreuen. Guten Appetit!
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

5 Gedanken zu „Spekulatius-Torte

Kommentar verfassen