Kürbissuppe mit Hack

Ich habe im Garten leckere Hokkaidokürbisse geerntet und einer davon musste unbedingt zu einer leckeren Kürbissuppe verarbeitet werden. Da ich nicht meine übliche Kürbissuppe machen wollte, habe ich nach einem anderen Rezept gesucht und bin bei Glasgeflüster fündig geworden. Und sie war sooo gut! Dadurch, dass der Kürbis nicht püriert wird, bekommt er eine leicht samtige Konsistenz und zergeht fast auf der Zunge. Zum Glück habe ich noch mehr Kürbisse im Garten 😉 Dazu gab es noch ein paar leicht gesalzene Cracker.

Eure Betty

Kürbissuppe

Kürbissuppe mit Hack
Rezept drucken
Eine schnelle und leckere Kürbissuppe. Schmeckt auch ohne Hackfleisch 🙂
Portionen Vorbereitung
6 Personen 15 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Personen 15 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Kürbissuppe mit Hack
Rezept drucken
Eine schnelle und leckere Kürbissuppe. Schmeckt auch ohne Hackfleisch 🙂
Portionen Vorbereitung
6 Personen 15 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Personen 15 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Das Hackfleisch in einem Kochtopf zusammen mit dem Sonnenblumenöl anbraten. Währenddessen die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und würfeln. Alles zum Hack hinzugeben und mit Salz würzen.
  2. Die Kartoffeln und Möhren schälen und den Kürbis entkernen. Alles in mundgerechte Stücke schneiden und zum Hackfleisch geben. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und so lange köcheln lassen, bis alles bissfest gegart ist.
  3. Zum Schluss noch Frischkäse, Sahne und Senf hinzufügen. Danach noch kurz weiter köcheln lassen und Servieren.
  4. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Das Rezept habe ich auf dem Blog Glasgeflüster gefunden.

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Kommentar verfassen