Gurkenmarmelade mit Vanille

Ich habe diese Marmelade schon häufiger gekocht und der Geschmack von Gurke und Vanille begeistert mich jedes Mal wieder. Zugegeben, „Gurkenmarmelade“ klingt erst einmal seltsam, aber bisher hat sie jedem geschmeckt. Ich serviere sie besonders gerne bei Familienfesten als Beilage zur Käseplatte, aber auch zum Frühstück gab es sie schon öfters. Dieses Mal habe ich außerdem die eigenen Gurken aus dem Garten verwendet, damit schmeckt die Marmelade gleich doppelt so lecker 🙂

Das Rezept habe ich von den Blogs „Glasgeflüster“ und „like a strawberry milk„.

Gurkenmarmelade

Gurkenmarmelade mit Vanille
Rezept drucken
Ungewöhnliche, aber sehr leckere Marmelade. Schmeckt sowohl zur Käseplatte als auch zum Frühstück.
Portionen Vorbereitung
2 kleine Gläser 10 Minuten
Kochzeit
4 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 kleine Gläser 10 Minuten
Kochzeit
4 Minuten
Gurkenmarmelade mit Vanille
Rezept drucken
Ungewöhnliche, aber sehr leckere Marmelade. Schmeckt sowohl zur Käseplatte als auch zum Frühstück.
Portionen Vorbereitung
2 kleine Gläser 10 Minuten
Kochzeit
4 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 kleine Gläser 10 Minuten
Kochzeit
4 Minuten
Zutaten
Portionen: kleine Gläser
Anleitungen
  1. Die Gurken schälen, entkernen und ganz fein raspeln. Anschließend das Wasser der Gurken etwas herausdrücken und 260g der Raspeln abwiegen.

  2. Die Raspeln mit dem Gelierzucker, dem Mark der Vanilleschote und der ausgekratzten Schote in einen Kochtopf geben und verrühren. Alles zusammen aufkochen und vier Minuten kochen lassen.
  3. Die Vanilleschote entfernen und die Marmelade in die Gläser füllen. Diese sofort zuschrauben und auf den Kopf stellen. In dieser Position auskühlen lassen.
  4. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Das Rezept habe ich von den Blogs "Glasgeflüster" und "like a strawberry milk".

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

2 Gedanken zu „Gurkenmarmelade mit Vanille

Kommentar verfassen