Gedeckter Apfelkuchen

Ich liebe es Apfelkuchen zu backen. Wenn der Duft vom Kuchen durchs Haus zieht , steht mein derzeitiger Lieblings-Kaffeebecher schon parat. Dazu noch ein nettes Hörbuch und die Welt ist in Ordnung.

Heute habe ich mich mal an einem gedeckten Apfelkuchen versucht und was soll ich sagen? Er ist ein Gedicht! Einfach wunderbar süß und saftig.

Viel Spaß beim Backen!

Eure Betty

Gedeckter Apfelkuchen

Gedeckter Apfelkuchen
Rezept drucken
Ein wunderbarer Kuchen mit Apfelfüllung und Zuckerguss. Ein Gedicht!
Portionen Vorbereitung
1 Springform (Ø 26 cm) 45 Min.
Kochzeit Wartezeit
55-60 Min. 10 Min.
Portionen Vorbereitung
1 Springform (Ø 26 cm) 45 Min.
Kochzeit Wartezeit
55-60 Min. 10 Min.
Gedeckter Apfelkuchen
Rezept drucken
Ein wunderbarer Kuchen mit Apfelfüllung und Zuckerguss. Ein Gedicht!
Portionen Vorbereitung
1 Springform (Ø 26 cm) 45 Min.
Kochzeit Wartezeit
55-60 Min. 10 Min.
Portionen Vorbereitung
1 Springform (Ø 26 cm) 45 Min.
Kochzeit Wartezeit
55-60 Min. 10 Min.
Zutaten
Teig
Füllung
Guss
Portionen: Springform (Ø 26 cm)
Anleitungen
Teig
  1. Zuerst werden Mehl, Zucker, Vanillezucker, Butter (in kleinen Stücken), Ei, Salz und die gemahlenen Mandeln in eine Schüssel gegeben. Anschließend werden die Zutaten mit den Knethaken eines Rührgerätes zu einem Mürbeteig verarbeitet.
  2. Die Springform gut einfetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Ca. 2/3 des Teiges zu einem Kreis ausrollen und in die Springform legen, dabei einen ca. 3-4 cm hohen Rand andrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  3. Den Rest des Teiges auf etwas Frischhaltefolie zu einem Teigdeckel kreisförmig ausrollen. Den Teig in der Springform und den Teigdeckel ca. 30 min. in den Kühlschrank legen.
Füllung
  1. Den Backofen schon einmal vorheizen( E-Herd:175 Grad Celsius/Umluft 150 Grad Celsius). Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Diese anschließend mit Zucker, den gemahlenen Mandeln, Mehl und Vanillezucker mischen.
  2. Die Springform und den Teigdeckel aus dem Kühlschrank holen. Auf den Teigboden in der Springform etwas Paniermehl streuen. Darauf die Apfelmischung verteilen und leicht andrücken. Den Teigdeckel auf die Mischung legen und ebenfalls leicht andrücken.
  3. Im heißen Backofen auf der unteren Schiene 50-60 min. backen. Nach Ablauf der Backzeit den Kuchen herausnehmen, vom Springformrand lösen und in der Form auskühlen lassen.
Guss
  1. Puderzucker und Zitronensaft zusammen in einer Schale glatt rühren. Die gehobelten Mandelplättchen ohne Fett in einer Pfanne kurz anrösten.
  2. Den ausgekühlten Kuchen aus der Form nehmen und mit dem Guss bestreichen. Zum Schluss noch mit den Mandeln bestreuen und trocknen lassen.
  3. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Das Rezept habe ich aus der Zeitschrift "Lecker Bakery Special" (Ausgabe 1/2013), S. 104.

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Kommentar verfassen