Apfel-Zwiebel-Marmelade

Da ich von meinen Nachbarn etliche Äpfel aus deren Garten geschenkt bekommen habe, bot sich für mich die ideale Gelegenheit um etwas mit den Äpfeln herum zu experimentieren. Heute habe ich aus den Äpfeln eine leckere Marmelade der etwas anderen Art gekocht: eine Apfel-Zwiebel-Marmelade. Der Geschmack ist fruchtig und süßlich mit einer leicht herzhaften Note. Dadurch ist die Marmelade sehr vielfältig einsetzbar und passt sowohl zu Rind, Schwein, Geflügel, Leber oder auch Käse und Mangold.

Probiert es mal aus!

Eure Betty

Apfel_Zwiebel_Marmelade

Apfel-Zwiebel-Marmelade
Rezept drucken
Eine tolle Marmelade bzw. Chutney, die sehr gut zu Fleisch oder Käse passt. Auch zu Mangold sehr lecker.
Portionen Vorbereitung
3 Gläser (250 ml) 15 Min
Kochzeit Wartezeit
4 Min 20 Min.
Portionen Vorbereitung
3 Gläser (250 ml) 15 Min
Kochzeit Wartezeit
4 Min 20 Min.
Apfel-Zwiebel-Marmelade
Rezept drucken
Eine tolle Marmelade bzw. Chutney, die sehr gut zu Fleisch oder Käse passt. Auch zu Mangold sehr lecker.
Portionen Vorbereitung
3 Gläser (250 ml) 15 Min
Kochzeit Wartezeit
4 Min 20 Min.
Portionen Vorbereitung
3 Gläser (250 ml) 15 Min
Kochzeit Wartezeit
4 Min 20 Min.
Zutaten
Portionen: Gläser (250 ml)
Anleitungen
  1. Die Äpfel und Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Diese zusammen in einen Topf geben und mit den restlichen Zutaten vermengen. Mindestens 20 min. im kalten Topf ziehen lassen. Danach die Masse unter ständigem Rühren aufkochen und 4 min. weiterkochen lassen.
  2. Den Thymian- und Rosmarinzweig entfernen und die Marmelade in saubere, heiß ausgespülte Gläser einfüllen. Die Gläser gut verschließend, kurz auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.
  3. Die Marmelade schmeckt hervorragen zu Fleischfondues, Steaks, Geflügel oder Rinderleber. Ich habe sie aber auch schon zu Käseraclette gereicht und mit Mangold gegessen. Guten Appetit!
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Kommentar verfassen