Apfel-Lakritz-Konfitüre

Nach dem Biergelee ist es mal wiederKopenhagen_Nyhavn an der Zeit für ein ungewöhnliches Rezept! Und als meine Tochter mir letztens aus Kopenhagen ein Glas Lakritzpulver mitgebracht hat, bot sich mir die Gelegenheit mal wieder etwas herumzuexperimentieren. Deshalb gibt es hier heute ein Rezept für ein Apfel-Lakritz-Konfitüre! „Himmel, wie kommt man nur auf so eine Idee“, wird sich vielleicht der ein oder andere fragen. Ich kann Euch aber beruhigen: ich war’s nicht 😉 Vielmehr habe ich dieses tolle Rezept auf der Internetseite von kadó, einem Lakritzfachgeschäft in Berlin, gefunden.

Die Konfitüre schmeckt durch die Äpfel und den Gelierzucker zuerst süßlich, hat aber zum Schluss eine ganz leichte Lakritznote. Ich hatte anfangs Bedenken, dass der Lakritzgeschmack zu dominant sein könnte, aber diese Sorge stellte sich als vollkommen unbegründet heraus. Da ich eine große Lakritz-Liebhaberin bin, werde ich nächstes Mal sogar einen Esslöffel mehr Lakritzpulver hinzufügen 🙂

Eure Betty

Apfel-Lakritz-Konfitüre

Apfel-Lakritz-Konfitüre
Rezept drucken
Eine Konfitüre für Lakritz-Liebhaber!
Portionen Vorbereitung
4 Gläser (250 ml) 10 Minuten
Kochzeit
4 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Gläser (250 ml) 10 Minuten
Kochzeit
4 Minuten
Apfel-Lakritz-Konfitüre
Rezept drucken
Eine Konfitüre für Lakritz-Liebhaber!
Portionen Vorbereitung
4 Gläser (250 ml) 10 Minuten
Kochzeit
4 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Gläser (250 ml) 10 Minuten
Kochzeit
4 Minuten
Zutaten
Portionen: Gläser (250 ml)
Anleitungen
  1. Die Äpfel schälen, entkernen und in sehr kleine Stücke schneiden. In einem Kochtopf mit dem Gelierzucker vermischen und zum Kochen bringen. Nach 4 min. Kochzeit das Lakritzpulver und die Zitronensäure hinzufügen. Eine Gelierprobe machen (wenn die Masse noch nicht genug geliert ist, die Kochzeit geringfügig verlängern).
  2. Die Konfitüre in saubere, heiß abgewaschene Gläser füllen, verschließen und kurz auf den Kopf stellen. Anschließend gut auskühlen lassen.
  3. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Das Rezept habe ich bei kadó gefunden.

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

5 Gedanken zu „Apfel-Lakritz-Konfitüre

  1. Hallo liebe Betty,ich hoffe Du erinnerst Dich an mich….habe heute das Lakritzpulver bekommen und werde morgen unsere Äpfelbäume plündern 😀
    Liebe Grüße aus dem schönen Norden Katja Kühn

    1. Moin moin Katja,
      natürlich erinner ich mich an Dich 🙂 Ich bin schon gespannt, wie Dir die Konfitüre schmeckt. Und wenn du genau so eine Lakritz-Liebhaberin bist wie ich, dann nimm ruhig etwas mehr als die 1,5 EL Lakritzpulver. Ich würde mich freuen zu hören, wie es Dir geschmeckt hat.

      Gutes Gelingen!

      Liebe Grüße aus dem schönen Norden in den schönen Norden 😀
      Betty

Kommentar verfassen