Apfel-Birnen-Marmelade

Ich bin immer noch im Apfelfieber 🙂 Deshalb gibt es heute wieder eine leckere Apfelmarmelade, dieses Mal aber zusammen mit Birne. Sie schmeckt nicht nur als Brotaufstrich zum Frühstück, sondern auch als Beilage zu Pfannkuchen (bzw. Eierkuchen), Kartoffelpuffer, Leber oder als Zugabe zum Apfelkuchen (das passende Rezept kommt demnächst!). Wer es lieber etwas herzhafter mag, dem gefällt vielleicht meine Apfel-Zwiebel-Marmelade.

Lasst es Euch schmecken!

Eure Betty

Apfel-Birnen-Marmelade

Apfel-Birnen-Marmelade
Rezept drucken
Nicht nur als leckerer Brotaufstrich geeignet. Ideal auch zu Pfannkuchen (bzw. Eierkuchen), Kartoffelpuffer, Leber und als Zugabe zum Apfelkuchen.
Portionen Vorbereitung
3 Gläser (250 ml) 10 Minuten
Kochzeit
12-15 Minuten
Portionen Vorbereitung
3 Gläser (250 ml) 10 Minuten
Kochzeit
12-15 Minuten
Apfel-Birnen-Marmelade
Rezept drucken
Nicht nur als leckerer Brotaufstrich geeignet. Ideal auch zu Pfannkuchen (bzw. Eierkuchen), Kartoffelpuffer, Leber und als Zugabe zum Apfelkuchen.
Portionen Vorbereitung
3 Gläser (250 ml) 10 Minuten
Kochzeit
12-15 Minuten
Portionen Vorbereitung
3 Gläser (250 ml) 10 Minuten
Kochzeit
12-15 Minuten
Zutaten
Portionen: Gläser (250 ml)
Anleitungen
  1. Die Äpfel und Birnen schälen und vierteln. Das Gehäuse entfernen und die Obststücke in kleine Würfel schneiden.
  2. Obst, Gelierzucker, Zitronensaft, Zimt und das Mark der ausgekratzten Vanilleschote in einen Topf geben. Alles verrühren und bei leichter Hitze andünsten. Die Zutaten nach etwa 10 Minuten pürieren und anschließend noch einmal 3-4 Minuten aufkochen.
  3. Die Marmelade in saubere, heiß ausgespülte Gläser einfüllen. Die Gläser gut verschließend, kurz auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.
  4. Guten Appetit!
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Kommentar verfassen